Donnerstag, 10. September 2009

Sommerliche Herbsttasche

Sie drohte ja zum Ufo zu werden, weil ich mich ein bischen schwer getan habe mit den Trägern. Ich mag es immer am liebsten, bei Taschen die Träger aus Nylon zu machen, und dann mit passendem Stoff zu beziehen. Das schnürt nicht in der Schulter, auch wenn die Tasche voll ist, und die Träger klappen nicht in sich zusammen. Da ich für diese Julie aber Wachstuch von Green Gate genommen habe, wollte selbst mit Teflonfuss das Wachstuch nicht auf das Nylon.... So lag sie unvollendet ein paar Tage (Wochen?) herum, und nun habe ich mir doch fest vorgenommen, zwischen den Märkten mal ein paar Ufos und angehende zu beenden :o)
Und hier ist sie, nun, meine Herbsttasche :o) mit Sommerhauch "gggg"


Rundherum verziert mit kleinen Schweinen, Anhängern, Karabinern und sinnlosen Knöpfen macht sie einfach nur Spass, sie anzuschauen :o)))))) Sicher nicht meine letzte Julie..... Total schöner Schnitt!!!!

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag,

Manuela

Kommentare:

  1. Hey Manu,
    das ist doch die Tasche, die Du bei meinem letzten Besuch unbedingt fertigstellen wolltest, oder? ;-)
    LG, Emely N

    AntwortenLöschen
  2. Ja, hab ich aber erst heute morgen hingekriegt :o) Die lag hier irgendwie wie Blei "ggg"
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. :-) habe ich diese Tasche nicht heute auf dem STOFFMARKT HOLLAND gesehen?
    LG, Emely N

    AntwortenLöschen
  4. So kann man natürlich Wachstuch auch verarbeiten. Gute Idee. Hier ein Tipp von mir. Für einen Unkostenbeitrag von 5 € (Porto ist da schon mit dabei) könnt Ihr bei http://www.wachstuchverkauf.de/ 15 bis 20 kg Wachstuch-Restekisten bekommen. Wir würden uns freuen - wenn Ihr mit den Resten zufrieden seid - einen Backlink von Eurem Blog zu bekommen. Einfach bei Wachstuchverkauf.de auf Kontakt gehen und "Restekiste" und Lieferadresse angeben. Angebot, solange Vorrat reicht. Gruß Anke

    AntwortenLöschen