Donnerstag, 12. Januar 2012

Neues Jahr, neues Glück :o) ???

Huhu,
ich wünsche Euch allen, wenn vielleicht auch ein bsichen verspätet, ein glückliches und vor allem gesundes neus Jahr :o) Um 12 Uhr an Silvester war mir ein kleines bischen schwermütig ums Herz, und so habe ich mit den Raketen nicht das neues Jahr begrüsst, sondern das Alte verabschiedet. Schüsssss 2011, und bring mir bitte nichts von Dir nochmal!
Aber das war auch so ziemlich der letzte Gedanke an 2011, denn seitdem habe ich soviel Schönes gemacht, soviele tolle Sachen genäht (nur das fotografieren muss ich möglicherweise nochmal üben hüstel), es mir so gut gehen lassen, dass, wie sollte es anders sein, ich schön entspannt und guter Dinge die Zeit auf mich zukommen lasse.
Ich zeige Euch mal ein paar Sachen, die hier so entstanden sind in den letzten Wochen, wobei meine Puppe inzwischen fast zu klein für die Grössen der Kinder geworden ist. Aber wenn die Damen und Herren Model nachher nach Hause kommen UND gnädig sind, reiche ich noch ein bsichen nach.
Hier erstmal ein Anfang... mein Weihnachtsengel, entspannt an einem Baumstamm aus dem Wald :o)

... die Püppi von Jolijou... in unserem neuen Schlafzimmer.......ein Rolli mit passender Legging....beides gehört eigentlich zu ...
...dieser Daisy von FaMi....
...aus Babycord genäht..... gar nicht so schwierig wie zunächst gedacht....
...wobei ein bischen Näherfahrung hier ganz klar von Vorteil ist :o)
...was das ist, darf ich Euch leider erst nächste Woche zeigen.....
...zusammen mit noch einigen anderen Dingen mit ähnlichen Motiven freu
Die Fleecejacke jedenfalls hab ich vom ex-Kaffeeladen gekauft (wer denkt eigentlich bei Tschibo noch an Kaffee?), und mit der geteilten Mila bestickt. Das hat super geklappt, UND, ich darf das betonen, ich hab die Jacke nicht im Stück auf meiner Grossen gestickt, wo eine Abweichung der Höhe zwischen linker und rechter Seite unwahrscheinlich ist - nein nein, ich habe es auf meiner Bernina gestickt. Erst die eine, dann die andere Seite. Und tadaaaaa....
...kein Höhenunterschied freu
Diese Tildahexe hab ich schon im Oktober oder so gemacht....
... und hier als für jetzt Letztes, das Einschulungskleid aus dem Sommer, mein erstes Werk nach der Krankheit. Die Stoffe sind von Tilda, der Schnitt ist Elodie - wirklich wunderschön geworden und so heiss geliebt, dass es bei wirklich jeder Gelegenheit getragen wird. Da freut sich die Mutti hihihihi
Nächste Woche gibt es, das eine Bild deutet es ja schon an, neues Futter für Eure Stickmaschine bei meiner herzallerliebsten Chris. Wer keine Stickmaschine hat, bekommt "fast" alles von Ihr abgestickt im Zauberfelsshop. Dort gibt es auch den Fluffy Stars von FaMi (muss ich noch einsetzen) und, wenn nächste Woche die neuen Dateien kommen, ein Spezialangebot :o)
Lasst Euch überraschen,
bis bald
Manu

Kommentare:

  1. Hallo Manu!!!
    Es freut mich sehr das du wieder auf den Damm bist! Du hast wirklich sehr wunderschöne Sachen genäht! Die Tilda Hexe ist die Wucht!
    Liebe Grüße Dany

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich auch! Und bin gespannt was es Neues geben wird.
    Die Daisy fehlt glaube ich noch in meiner Schnittesammlung....sieht klasse aus!

    lg

    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist super klasse, ein schönes Winterkleid :o)
      Vielen Dank fürs Kompliment freu
      Manu

      Löschen